Startseite Kontakt Impressum

Ihr Reiseführer für Mallorca

Mallorcas Höhlen

 

 

 

Coves de Artà bei Canyamel


Diese Tropfsteinhöhlen sind an der Ostküste Mallorcas. An der Nordostseite des Badesortes Canyamel liegt der Eingang zu den Höhlen und zwar 40 m über dem Meer. In früheren Zeiten haben Piraten hier Zuflucht gesucht, der größte Raum der Höhle ist größer als Palmas Kathedrale La Seu. Man muss sich einer Führung anschließen wenn man die Coves de Artà besichtigen möchte, der Eintrittspreis beträgt ca. 9 €. Im übrigen sind die Höhlen als Coves de Canyamel ausgeschildert.

 

 

 

Coves del Drac – Die Drachenhöhle in Porto Cristo


Ca. 1,5 km südlich von Porto Cristo entfernt liegen die Coves del Drac – ein Tropfsteinhöhlensystem das eine absolute Sehenswürdigkeit ist. Es ist das größte Höhlensystem auf Mallorca, es weist eine Länge von 1700 m auf und verfügt über sechs unterirdische Seen. Im Jahre 1986 wurden die Höhlen erst entdeckt.. Der bekannteste See ist der Lago Martel, er verfügt über ein faszinierendes Lichterspiel. Immer wieder wird der Besucher auf seinem Weg durch die Höhlen von interessanten Kalksteinformationen in seinen Bann gezogen. Am See befindet sich ein Auditorium für ca. 1100 Besucher. Inmitten des Lago Martel finden klassische Konzerte statt. Die Musiker befinden sich auf drei Booten und sind absolut hörens- und auch sehenswert.

 

 

 

 

Cuevas del Hams


Diese Höhlen sind für ihren unterirdischen See und die baumartig gewachsenen Formationen bekannt. Dem Besucher wird ein unvergessliches Lichtschauspiel geboten. Sie wurden 1905 entdeckt und liegen bei Manacor. Zum einen kann man sich selbst auf den Weg zu den Höhlen machen und benutzt dazu von Palma aus die Landstraße nach Porto Cristo, ca. 1,5 km von Porto Cristo entfernt liegen die Höhlen am Meer.

 

 

Zum anderen kann man sich einer organisierten Bustour anschließen die viele Hotels anbieten. In der Hochsaison herrscht hier allerdings Hochbetrieb, so das mit längeren Wartezeiten zu rechnen ist. Wenn sie fotografieren möchten können sie dieses gerne tun, sollten sich aber an die Regel halten und das Blitzlicht nicht verwenden.

 

Hotels

 

© Mallorca Reiseführer - Die beliebteste Insel Europas | Disclaimer